Suchfunktion

Die Gruppe der Fach- und Sonderdienste umfasst ca. 16 Bedienstete, die in folgenden Bereichen tätig sind:

Pädagogischer Dienst:

Die hier tätigen, hauptamtlichen Lehrer sind für die Organisation und Durchführung für die angebotenen schulischen Weiterbildungen und Freizeitkurse zuständig.
Desweiteren führen sie Berufseignungstests durch, beraten die Gefangenen im schulischen Bereich, betreuen und koordinieren den Einsatz externer Lehrkräfte.
Sie beschaffen und verwalten die Lehr- und Lernmittel in Zusammenarbeit mit der Wirtschaftverwaltung.

 

Psychologischer Dienst:

Ihre Haupttätigkeit besteht aus dem therapeutischen Behandeln von Gefangenen zur Aufarbeitung der Straftat. Dies trifft hauptsächlich auf Gewalt- und Sexualstraftäter zu, sofern diese behandelbar sind.
Jedoch stehen sie im Bedarfsfalle auch für alle anderen Gefangenen zur Verfügung.
Weitere Funktionen sind die Teilnahme an den Einstellungsprüfungen für den mittleren Dienst, Ansprechpartner für ehrenamtliche Betreuer, sowie Koordination für Verlegungen in die sozialtherapeutische Anstalt Baden-Württemberg.

 

Kirchlicher Dienst:

Der kirchliche Dienst besteht aus einem evangelischen und einem katholischen Seelsorger.
Ihre Schwerpunkte sind die Durchführung von regelmäßigen Gottesdiensten, Betreuung der Gefangenen und Angehörigen durch Einzelgespräche.

 

Ärztlicher Dienst:

Die hauptamtliche Anstaltsärztin ist für die medizinische Versorgung der Gefangenen zuständig. Die Räumlichkeiten des Krankenrevieres sind hierzu entsprechend ausgestattet, eine Abteilung mit Krankenbetten gibt es in der hiesigen Anstalt jedoch nicht.
An Personal hat das Revier noch Bedienstete des allgemeinen Vollzugdienstes, die über eine ensprechende Ausbildung zum Krankenpfleger oder Krankenpflegehelfer verfügen.

 

Sozialdienst:

Der Sozialdienst wirkt bei der Betreuung der Gefangenen und bei der Gestaltung des Vollzuges mit. Dies sind insbesondere folgende Aufgaben:

Förderung der Beziehung zu den Angehörigen und sonstigen Bezugspersonen, Unterstützung des Gefangenen bei dem Bemühen, seine bürgerlichen Rechte und seine sozialen Pflichten wahrzunehmen, Hilfe bei der Vorbereitung der Entlassung und Wiedereingliederung, und Angelegenheiten der Schuldenregulierung.

Auch sind sie an verschiedenen Behandlungs- und Freizeitangeboten beteiligt.

 

 

 

 


 

 

 

 

Fußleiste